eBalance ist keine neue Wunderdiät mit verbotenen Lebensmitteln. Hier geht es um eine Methode, die medizinisch fundiert ist und sich in unzähligen Fällen bewährt hat. * Das Programm richtet sich an Menschen mit leichtem bis starkem Übergewicht und ermöglicht die interaktive und an den individuellen Lebensstil angepasste Gewichtskontrolle aufgrund von aktuell gültigen medizinischen Erkenntnissen.
 
Das Ziel des Programms ist eine gesunde Balance zwischen Kalorienaufnahme und Kalorienverbrauch unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten. Die Basis für die Ernährungsempfehlungen bildet die Lebensmittelpyramide der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE).
 
Beim Start definieren Sie Ihr Zielgewicht und das Datum, bis zu dem Sie es erreichen wollen. Mit Ihren persönlichen Angaben runden Sie Ihr Profil ab: Alter, Gewicht, berufliche Situation, körperliche Aktivitäten und andere für die Gewichtsreduktion relevante Lebensgewohnheiten. Daraus ergibt sich Ihr eigenes Programm zum Abnehmen – mit individuellem Kalorienbedarf. Wer sich an diesen hält, hat mit Sicherheit Erfolg.
 

Hilfestellungen und Austausch mit Gleichgesinnten

eBalance richtet sich an Menschen mit leichtem bis starkem Übergewicht. Es soll den Arzt oder die Ernährungsberaterin dabei nicht ersetzen, sondern sie bei ihrer Arbeit unterstützen.
 
Wenn Sie besondere Fragen haben, stehen Ihnen unsere eBalance-Experten – erfahrene Ärzte, dipl. Physiotherapeutinnen und dipl. Ernährungsberaterinnen – zur Verfügung. Unser Beratungsteam ist jeden Tag für Sie erreichbar!
 
Im Forum können Sie sich mit anderen eBalance-Mitgliedern austauschen und so von deren Erfahrungen, Tipps und Unterstützung profitieren.
 
eBalance schickt Ihnen per E-Mail regelmässig Coachletters mit wichtigen Hilfestellungen und Hinweisen zu Ernährung und Fitness, so bleiben Sie langfristig motiviert.
 
Hinweis zu Finanzierung und Werbung
 
eBalance finanziert sich durch Abogebühren. Automatisch generierte Werbung, wie sie von Suchmaschinenbetreibern angeboten wird, ist ausgeschlossen. eBalance hält sich dabei an die gleichen werbeethischen Grundsätze, die für die Neue Zürcher Zeitung gelten. Redaktionelle Inhalte sind unabhängig und frei von wirtschaftlichen Interessen der Werbetreibenden.