Zurück

eBalance-Botschafter

Denise Nuñez (42), -15 kg

Vorher vorher
Heute heute
Steckbrief Denise Nuñez :
  • Alter: 42
  • Wohnort: Winterthur
  • Beruf: Kaufmännische Angestellte
  • Grösse: 164 cm
  • Gewicht vorher: 74 kg
  • Jetzt: 59 kg
  • Zielgewicht ursprünglich: 60 kg

«Das ist ein Highlight sondergleichen»

08.2009 / In ihrem Kleiderschrank hängt ein violettes Abendkleid in Grösse 36, das ihr wie angegossen sitzt. Das kann Denise Nuñez manchmal noch immer nicht fassen, obwohl sie ihre schlanke Silhouette schon seit einem halben Jahr hält, ohne bei eBalance eingeloggt zu sein. Das einzige, was ihr fehlt, ist die Datenbank mit den Rezepten. Darum ist die 42-Jährige Käseliebhaberin jetzt «eBalance-Botschafterin» geworden.

Schlank zu sein ist für Denise Nuñez noch immer wie ein kleines Wunder. «Als ich wegen meines Rückens in die Physiotherapie ging, machte die Therapeutin eine Bemerkung, ich müsse mich wohl erst noch an meinen neuen Körper gewöhnen». Besonders ist ihr eine Episode vom letzten Dezember im Gedächtnis geblieben: Für einen Sylvesterauftritt suchte die Hobbysängerin lange nach dem passenden Kleid. Als sie endlich ihre Traumkreation aus violettem Stoff fand, gab es diese nur in Grösse 36. Enttäuscht verliess Denise Nuñez das Geschäft, bis ihr ein Licht aufging: «Vielleicht passt es mir ja?» Tatsächlich sass das Kleid wie angegossen. «Ich kam kaum aus der Garderobe heraus, so begeistert war ich», erinnert sich die 42-jährige kaufmännische Angestellte.

Die Erinnerung reiht sich ein in viele Glücksmomente, die sie erlebte, seit sie mit eBalance rund 15 Kilo abgenommen hat. Als Denise Nuñez vor elf Jahren ihre Tochter auf die Welt brachte, nahm sie vor allem in der Stillzeit zu. «Ich hatte diverse Gelüste, denen ich auch gerne nachgab – das Muttersein stand im Vordergrund und das war auch gut so.» Zwar war ihr bewusst, dass sie mehr auf die Waage brachte, als früher, aber sie litt nicht darunter. «Wenn ich mich schön kleidete und für den Ausgang zurecht machte, fand ich meinen Anblick im Spiegel noch immer gut. Störend war aber, dass ich ziemlich an Oberweite zulegte, zunehmend an Rückenschmerzen litt und einen Bandscheibenvorfall hatte. Dadurch wurde jede Bewegung erschwert und ich wusste, dass ich nur mit einer Gewichtsreduktion Linderung erreichen konnte.»

Von einer Bekannten erfuhr Denise Nuñez von eBalance. «Ich war froh dass sie mich vorwarnte, man müsse sich erst einmal durch die ganzen Informationen durchkämpfen und im Programm zurecht finden», sagt sie rückblickend. «Aber nach der ersten intensiven Zeit merkte ich schnell, dass dieses Programm für mich perfekt ist.» Auf eine Diät hätte sie sich nie eingelassen, ebenso wenig wie auf die Kontrolle eines Ernährungsexperten oder einer Gruppe. «Wenn ich scheiterte, wollte ich niemandem Rechenschaft ablegen.» Ideal war der Zeitpunkt, an dem Denise Nuñez  mit eBalance begann: «Es war in einer Zeit, in der ich gelangweilt war von den immergleichen Speisen. Mit der Datenbank konnte ich abwechslungsreich kochen und meine Familie ass begeistert mit. Wenn ich einen Blumenkohl zu Hause hatte und ich nicht wusste, was damit anstellen, spuckte mir das Programm in wenigen Sekunden mehrere tolle Rezepte aus – das hat mich fasziniert!»

Zum ersten Mal in ihrem Leben war Denise Nuñez  gezwungen, sich mit der Nahrung auseinander zu setzen und sie entdeckte eine Leidenschaft dafür. Heute zelebriert sie das Kochen und plant die Mahlzeiten genau ein. Auf diese Weise verhindert sie Heisshungerattacken und kann sich auch mal etwas erlauben. «Auf Schokolade stehe ich gar nicht, aber ich liebe Käse. Statt wie früher wöchentlich Geschwellte mit sechs verschiedenen Sorten zu essen, kaufe ich bei meiner Freundin im Käseladen das allerbeste, teuerste Stück und geniesse es mit Rotwein und allem drum und dran. Das ist ein Highlight sondergleichen.»

Die Leichtigkeit, mit der Denise Nuñez abgenommen und ihr Gewicht gehalten hat, obwohl sie seit Dezember 2008 nicht mehr bei eBalance eingeloggt ist, hat sie zum Vorbild gemacht. «Meine beste Freundin hat schon 10 Kilo mit dem Programm abgenommen und an Festen muss ich immer und immer wieder meine Geschichte erzählen, während alle Frauen gebannt an meinen Lippen hängen – manchmal ist es mir fast peinlich.»

Natürlich steckt hinter der vordergründigen Unbeschwertheit viel Disziplin. Aber verbissen wurde Denise Nuñez nie. «Ich habe mit meinem Mann vereinbart, dass er mich frühzeitig warnt, falls ich einmal ins Ungesunde kippen sollte», sagt sie. Neuerdings ist sie wieder bei eBalance dabei, aber nicht, weil sie noch immer Brotscheiben abwiegt und Kalorien zählt, das hat sie verinnerlicht. Aber sie will weiterhin von der reichhaltigen Rezeptdatenbank profitieren.

Karolina Dankow, 08.2009

Hinweis: Alle Fotos sind Originalaufnahmen und wurden nicht mit Softwareprogrammen bearbeitet. Die darauf abgebildeten Personen haben ihr schriftliches Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben. Beachten Sie, dass eine Gewichtsabnahme individuell verläuft und nicht im Einzelfall vorhergesagt werden kann.

Denise Nuñezs Tipps
  • Sport fällt leichter, wenn man sich Fixpunkte setzt (einmal wöchentlich mit der Freundin in den Wald oder mit der Tochter schwimmen gehen) oder sich mit guter Musik in Laune hält, zum Beispiel beim Jazztanz.
  • Sich selber nicht fertig machen, wenn man mal ein Kilo mehr auf die Waage bringt. Auf- und Abbewegungen sind normal. Einfach weitermachen.
  • Sich Zeit nehmen für’s Kochen, das Einkaufen, Gemüserüsten und Zubereiten geniessen. Ich höre Musik in der Küche und nippe an einem Glas Wein.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte

  • «Endlich frei von Diäten»

    Christine Gfeller (69), -13 kg

  • «Mehr Verständnis füreinander»

    Susanne und Daniel Zürcher (35 und 36), -6,5 kg / -5,4 kg

  • «Ich höre auf den Körper»

    Adrian Beutler (31), -17 kg

  • «Endlich frei von Diäten»

    Christine Gfeller (69), -13 kg

  • «Ich habe kein schlechtes Gewissen mehr!»

    Doris Gabriel (41), -34 kg

  • „Ich kenne die positiven Auswirkungen einer Gewichtsreduktion“

    Hans-Peter Leister (70), -9 kg

  • «Ich höre jetzt auf meinen Körper»

    Kim Hilpert (25), -17 kg

  • «Ich fühle mich endlich richtig wohl in meiner Haut»

    Peter Reichelt (54), -19 kg

Möchten auch Sie von Ihren Erfolgen berichten?

Dann geht es hier weiter Zurück

eBalance garantiert abnehmen auf medizinisch geprüfte Weise

Starten Sie jetzt Ihr individuelles Abnehmprogramm

Affiliate Tracking Pixel