Zurück

eBalance-Botschafter

Paul Baumann (48), -27 kg

Vorher vorher
Heute heute
Steckbrief Paul Baumann :
  • Alter: 48
  • Wohnort: Erstfeld UR
  • Beruf: Ingenieur
  • Grösse: 183 cm
  • Gewicht vorher: 110 kg
  • Jetzt: 83 kg
  • Zielgewicht ursprünglich: 80 kg

«Meinen schweren Panzer habe ich abgelegt»

03.2013 / Dass es ihm nach mehreren Fehlversuchen gelungen ist, 27 Kilo abzunehmen, schreibt Paul Baumann zwei Faktoren zu: dem richtigen Zeitpunkt und der richtigen Methode. Für ihn war es die von eBalance. Dem Ingenieur sagt besonders zu, wie das Online-Programm den Kalorienhaushalt transparent und steuerbar macht.

«Manchmal stelle ich mir vor, ich müsste eine Bleiweste von 27 Kilo mit mir herumschleppen», sagt Paul Baumann. Die Idee erscheint ihm heute absurd. Für den Familienvater aus Erstfeld im Kanton Uri war es aber lange Zeit normal, einen solchen Panzer – wenn auch nicht aus Blei, sondern aus Fett – mit sich herumzutragen.

«Die meisten Menschen können sich gar keinen Begriff davon machen. Als Übergewichtiger setzt man seinen Körper Tag und Nacht einer enormen Belastung aus. Bei der kleinsten Anstrengung ist man ausser Puste, Rücken und Gelenke sind überlastet und das allgemeine Wohlbefinden leidet.»

Preislich fair und einfach in der Anwendung

Für Paul Baumann ist das zum Glück Vergangenheit. Dank eBalance hat der 48-Jährige mit nahezu spielerischer Leichtigkeit zu einer schlanken Linie gefunden. Als Ingenieur liege ihm die Logik und Transparenz des Online-Tagebuchs, das das Kernstück des Programms bildet. «Man gibt im Tagebuch ein, was man gegessen hat und erfährt sofort, wie viele Kalorien man noch zugute hat. Auch der Fitness-Aspekt wird berücksichtigt: Wenn ich mich mehr bewege, verbrenne ich mehr Kalorien und nehme so schneller ab. Das Modell ist simpel und selbsterklärend.»

Paul Baumann gefällt an eBalance zudem, dass er nicht an Gruppensitzungen teilnehmen und keine überteuerten Produkte kaufen muss. Überhaupt findet er das Angebot preislich fair: «Für 72 Franken bin ich drei Monate dabei. Wenn ich die Zeit nutze und wirklich abnehme, hat es sich in jeder Hinsicht gelohnt.»

Bewegungsdrang hat sich verstärkt

Dank der Übersicht, die Paul Baumann dank eBalance über sein Essverhalten erlangt hat, hat er schnell erkannt, wo seine Ernährungsfehler lagen und wie er diese ändern kann: «Statt eines ganzen Kübels Vanilleeis esse ich nun vor dem Fernseher eine Karotte», sagt er schmunzelnd. Vor allem aber hat er die Mengen reduziert. Geschöpft wird nur noch einmal. Brot, Käse und Alkohol sind eher zur Ausnahme geworden.

Ein wichtiger zusätzlicher Eckpfeiler war für Paul Baumann der Sport. «Seit ich schlank bin, hat sich mein Bewegungsdrang verstärkt. Ich habe mehr Energie und fühle mich wacher.» Täglich fährt er 7 Kilometer mit dem Fahrrad zur Arbeit und am Abend wieder heim. Zudem geht er Joggen und Skifahren. In der Freizeit bevorzugt er Garten- oder Waldarbeit. «Bei meinem kopflastigen Job ist es ein willkommener Ausgleich, sich draussen körperlich zu betätigen. Das trainiert nicht nur Muskeln und Kondition, sondern tut auch der Seele gut.»

Rabiate Abnehmkuren ohne Erfolg

Als Paul Baumann mit eBalance begann, hatte er bereits diverse Abnehmversuche hinter sich. «Mein Gewicht war für mich stets ein belastendes Thema und ich versuchte immer wieder neue Methoden. Dabei liess ich mich zum Teil auf rabiate Geschichten ein, beispielsweise Ahonsirup-Kuren.» Doch von dauerhaftem Erfolg waren die Diäten nicht gekrönt.

Dass es mit eBalance so problemlos geklappt hat, schreibt Paul Baumann der Verkettung mehrerer Geschehnisse zu. Rückblickend weiss er: «Früher war nicht nur die Methode falsch, sondern auch der Zeitpunkt stimmte nicht. Diesmal jedoch passte beides.»

Ein gesundes Wohlfühlgewicht

Im März 2012 wurde er Mitglied bei eBalance. Von da an sank sein Gewicht kontinuierlich, seit August hat es sich auf 83 Kilo eingependelt. «Mein Zielgewicht von 80 Kilo habe ich noch nicht erreicht», sagt Paul Baumann. Jedoch sei die Motivation, diese letzte Hürde anzupacken, mit dem schwindenden Leidensdruck gesunken.

«Zudem scheint es, als hätte mein Körper auf dem jetzigen Level ein gesundes Wohlfühlgewicht gefunden.» Vom Zeiger der Waage will sich Paul Baumann daher nicht verrückt machen lassen. Wichtiger sei es jetzt, das Gewicht zu halten und nicht wieder in alte Muster zu fallen.

Geniessen und mit Sport gegensteuern

«Ich mache mir nichts vor: 47 Jahre lang hatte ich meine Ernährung nicht im Griff. Es wäre eine Illusion zu denken, man könne dies von einem Tag auf den anderen ändern», sagt er. Wichtig sei hingegen das zusätzliche Wissen über Ernährung, das er sich via eBalance angeignet hat. «Ich achte heute vermehrt auf versteckte Fette und Zucker in Nahrungsmitteln und studiere die Liste der Zusammensetzung auf den Packungen genau.»

Hinzu kommt seine neue Bereitschaft, sich immer wieder zu korrigieren, wenn er mal über die Stränge geschlagen hat. «Ich bin nach wie vor ein Genussmensch, der gerne isst und trinkt.» Über die Festtage hat er zwei Kilo zugenommen, doch danach sofort mit mehr Sport wieder Gegensteuer gegeben. «Am Schluss ist Gewicht ja auch eine Frage von Selbstverantwortung. Niemand zwingt mich, zu viel zu essen. Ich bin erwachsen und entscheide für mich alleine. Dafür trage ich dann auch die Konsequenzen.»

Karolina Dankow, 03.2013

Hinweis: Alle Fotos sind Originalaufnahmen und wurden nicht mit Softwareprogrammen bearbeitet. Die darauf abgebildeten Personen haben ihr schriftliches Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben. Beachten Sie, dass eine Gewichtsabnahme individuell verläuft und nicht im Einzelfall vorhergesagt werden kann.

Paul Baumanns Tipps
  • Gesundheit, Wohlbefinden und Aussehen sind drei gute Gründe, abzunehmen.
  • Wenn man sich vorstellt, dass es möglich ist, innerhalb von 6 Monaten rund 30 Kilo abzunehmen und dabei sein ganzes Leben zu verändern, ist das eine Riesenmotivation.
  • Es ist in Ordnung, ab und zu über die Stränge zu schlagen, wenn man danach wieder zur gesunden Routine zurückkehrt.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte

  • «Vermeintliche Versüssungen brachten nur Frust»

    Karin Wolfensberger (31), -11 kg

  • «Mein Bikini passt mir wieder perfekt»

    Christina (27), -11 kg

  • «Wir haben das Gewicht heute gut im Griff»

    Beatrice und Marcel Rieder (53 / 25), -17.5kg / - 38.5 kg

  • «Mein Gewicht hat sich bei 55 Kilo eingependelt»

    Ruth Strässler (46), -22 kg

  • «Snacks waren für mich Pausenfüller»

    Rachel Erard (41), -15 kg

  • «Ich geniesse das Leben – nur anders als früher»

    Frank Blindenbacher (59), -12 kg

  • «Es ist die beste Methode, die ich kenne»

    Cecilia Demarmels (46), -5 kg

  • «Ich jogge unterm Sternenhimmel»

    Anita Sidler (40), -7 kg

Möchten auch Sie von Ihren Erfolgen berichten?

Dann geht es hier weiter Zurück

eBalance garantiert abnehmen auf medizinisch geprüfte Weise

Starten Sie jetzt Ihr individuelles Abnehmprogramm

Affiliate Tracking Pixel